Parmaschinken – derjenige mit der Königskronee

Wenn man Parma sagt, ist es völlig klar und natürlich, dass man gleich an Rohschinken denkt, zwei Begriffe, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie auch in der Bezeichnung Parmaschinken gemeinsam vorkommen: Ein Zusammenspiel von Geschmack und Düften, das an eine in der ganzen Welt bekannte Tradition erinnert.

Die Firma Salumificio San Paolo kennt diese Tradition sehr gut. Seit 1974 wurden hier bei uns mehr als zwei Millionen Rohschinken hergestellt, wobei stets die Jahrgänge, die natürlichen Zyklen der Jahreszeiten und die Verarbeitungstechniken berücksichtigt wurden, die diesem typischen handwerklich erschaffenen, so wichtigen und gleichzeitig so delikaten Produkt Jahr um Jahr die milden Geschmacksabstufungen und die Duftnuancen verleihen.

Das ist der Parmaschinken DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung). Der unvergleichbare Geschmack wird durch Einhalten von Produktspezifikationen erhalten, die den Gebrauch von besten Schweineschenkeln mit Zugabe von nur Salz vorschreiben.

Wie es durch die Traditionen überliefert wird, wird das Salzen von geschickten Händen übernommen, die seit Jahren immer dieselbe Geste wiederholen: Jeder Schweineschenkel wird einzeln mit einem Regen aus Salzkörnern bestreut, und dabei wird das feine Gleichgewicht angestrebt, das man spürt, wenn man eine Scheibe Parmaschinken auf der Zunge zergehen lässt. Als Letztes kommt dann die Reifung: lang und sorgfältig. Hier wird das Aroma verfeinert, der Duft und die unvergleichbare Milde werden mit der Hilfe des Windes hervorgerufen…..

Prosciutto di Parma con osso

Es handelt sich um ein auserwähltes, weltweit einzigartiges Produkt, für dessen Zubereitung erfahrene Hände und Salz sowie ein natürliches, sehr altes Verfahren notwendig sind, damit die milden, delikaten Duftnuancen und die rosa Farbe erreicht wird, die dann ins Weiß des Fetts übergeht.

Die Mindestzeit für die Reifung beträgt 12 Monate, das durchschnittliche Gewicht 9 kg.

Prosciutto di  Parma disossato legato

Eine Auswahl der besten Parmaschinken, ohne Knochen und von Hand gebunden. Das Fleisch wird nicht gepresst, so wird die typische Beschaffenheit des Königs der Wurstwaren beibehalten.

Die Mindestzeit für die Reifung beträgt 12 Monate, das durchschnittliche Gewicht 7 kg.

Prosciutto di Parma disossato pressato

Auserlesener Parmaschinken ohne Knochen, zum Aufschneiden bereit, die Schinkenscheibe ist länglich, kompakt, und das Schneiden geht mühelos vor sich. Rote, in Rosatöne und Weiß übergehende Farbe in einem ausgewogenen Geschmacksbouquet.

Die Mindestzeit für die Reifung beträgt 12 Monate, das durchschnittliche Gewicht 7 kg.

Prosciutto di Parma disossato metà

Unsere ausgewählten Parma-Rohschinken werden vom Knochen befreit, gepresst und dann in zwei Hälften geschnitten, um Stücke mit Größen zu erhalten, die für den Hausgebrauch besser geeignet sind. Vor dieser Verarbeitung wird das Produkt in unseren Kellern mindestens 12 Monate lag gereift.

Prosciutto Crudo con osso

Delikat und lecker, hier wird derselbe Verarbeitungsprozess angewendet wie beim Parmaschinken. Die sorgfältige Vorgehensweise beim Salzen in trockenem Zustand und die Reifung bei stets überwachten Temperaturen verleihen diesem Produkt den typischen Geschmack. Ohne Konservierungsmittel und Zusatzstoffe.

Prosciutto Crudo disossato legato

Qualitativ hochstehender, gebundener Rohschinken ohne Knochen, das Fleisch wird in keiner der verschiedenen Verarbeitungsphasen gepresst und behält daher seine typische Beschaffenheit bei.

Prosciutto Crudo disossato pressato

Rohschinken ohne Knochen, wegen der länglichen Form ideal und bereit zum Aufschneiden. Dieser Schinken wird sehr geschätzt, weil er durch ein korrektes Salzen einen ausgewogenen Geschmack aufweist.

Prosciutto Crudo disossato metà

Ein Produkt in handlichen Stücken, dieser sorgfältig in zwei Hälften aufgeteilte Schinken. Wegen der Qualität, dem Gewicht und dem Geschmack eignet er sich bestens für den Hausgebrauch.